gruene.at
Navigation:

Zukunft braucht Mut

Mutig für eine zukunftsweisende Bildung.
​Umsetzung des von uns erarbeiteten Konzepts.

Mutig für alle Menschen

Unsere Stadträtin für Bildung hat in der letzten Legislaturperiode in einem breit aufgesetzten Beteiligungsprozess ein umfassendes Bildungskonzept erarbeitet. Wichtige Vorhaben davon wurden umgesetzt, einige fehlen noch:

  • Verbesserungen bei der Bildung: Im Kindergarten Mitte, in der Volksschule Obdorf, in der VS Bings und bei der Mittelschule konnten wir Verbesserungen umsetzen.
  • Kinderbetreuung: Wir haben die Kinderbetreuungsplätze in Bludenz verdreifacht! Wir werden Familien weiterhin bestmöglich unterstützen.
  • Baumaßnahmen: Unser Einsatz für die dringend notwendigen Baumaßnahmen in St. Peter und bei der Volksschule Mitte sind von den anderen Parteien gebremst worden. Wir fordern deren unverzügliche Umsetzung!

Mut zur innovativen Stadtentwicklung.
​Nachhaltige Planung statt Schnellschüsse.

Mutig Stadtteile stärken

​Wir fordern eine vorausschauende Stadtplanung, die mit den sehr begrenzten Bodenressourcen der Stadt sorgsam umgeht. 

  • Transparenz: Keine weiteren Hau-Ruck- und Geheimaktionen, die maßgebliche Weichenstellungen für unsere Stadt bedeuten. Stichwort Bertsch-Parkplatz. Wir fordern eine umgehende Planung einer sinnvollen Nachnutzung des alten Bauhof-Areals.
  • Hände weg von der Paschg! Wir müssen diese landschaftsbildende Grünfläche für kommende Generationen erhalten.
  • Sanfte Mobilität: Wir brauchen Maßnahmen, die auch den Fußgänger*innen und Radfahrer*innen genügend Raum geben und einen sicheren Zugang in die schöne Altstadt ermöglichen.

Mutig für ein lebendiges Bludenz.
​Das Miteinander und die Lebensqualität fördern.

Mut zur Ortsentwicklung

​Die Bludenzer Altstadt hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Juwel entwickelt und die Veranstaltungen in der Innenstadt werden von der Bevölkerung sehr geschätzt. Jetzt geht es darum, noch mehr Leben in die Stadt zu bringen:

  • Ausbau des Markts mit biologischen und noch mehr regionalen Produkten.
  • Stärkere Unterstützung von Gastronom*innen und Geschäften, die Impulse setzen.
  • Mehr Angebote für junge Menschen.
  • Orte zum Verweilen ohne Konsumzwang in der Stadt und im Grünen (Grillplatz).
  • Ausbau von Eltern-Kind-Angeboten nach dem Muster des von uns initiierten  Elterncafés.
  • Ausbau der Radwege.

Mutig für unser Klima.
​Es gibt keinen Planeten B.

Mutig für unser Klima

Wir sind die erste Generation, die von der Klimaveränderung voll betroffen ist – und die letzte, die wirklich etwas dagegen tun kann! Im Sinne unserer Kinder und Enkelkinder und damit unser Bludenz auch in Zukunft lebenswert ist, müssen wir gemeinsam aktiv werden:

  • Grün statt Beton! Landesgrünzonen erhalten und Bodenraub verhindern. Begrünungen am Boden, auf Dächern und an Hausfassaden.
  • Öffi-Ausbau statt Autostau! 10-Minuten-Takt auf der Schiene, mit Busspuren am Stau vorbei, digitale Mobilitätskarte, Carsharing fördern.
  • Erneuerbare Energie statt fossile Brennstoffe! Vollständiger Umstieg auf erneuerbare Energieträger – 100 % Energie aus Wasser, Sonne, Wind und Biomasse.
  • Ausbau des Radwegenetzes, um Radfahren in Bludenz sicherer zu machen.

Mutig für leistbares Wohnen.
Wohnen muss wieder für alle bezahlbar werden.

Mutig für leistbares Wohnen

​Explodierende Wohnkosten bringen die Bludenzer*innen zur Verzweiflung. Den Ausweg schaffen wir nur mit einer Politik, die den Ton am Immobilienmarkt angibt und nicht vor kühnen Maßnahmen zurückschreckt. Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass Wohnraum auch in unserer Stadt bezahlbar bleibt und Grundstücke nicht zu Spekulationsobjekten werden.

  • Weiteren gemeinnützigen Wohnbau für junge Familien und ältere Menschen. Mietwohnungen müssen bezahlbar sein.
  • Runter mit den Grundstückspreisen! Mit kluger Raumordnung mobilisieren wir Bauland, gehen gegen Spekulant*innen vor und sorgen für bodensparendes Bauen.
  • Leerstand halbieren bis 2030! Jede zehnte Wohnung ist ungenutzt. Dem spekulativen Leerstand gehen wir an den Kragen.
  • Gemeinwesenarbeit in den großen Siedlungen.