gruene.at
Navigation:

Wir über uns

Im Jahr 1985 trat die Dornbirner offene Bürgerliste zum ersten Mal bei den Gemeinderatswahlen an. Den Impuls dafür gaben Auseinandersetzungen rund um die Verkehrsplanung in der Innenstadt (Bau einer Umfahrung, Projekt Stadtstraße, Neugestaltung des Marktplatzes, Stadtbus). Der spätere grüne Stadtrat Günther Hagen war neben Elke Tschann und Klaus Fessler eine der handelnden Personen. Die offene Bürgerliste setzte sich erfolgreich für die Bestellung eines Raumplaners, für die Gestaltung eines städtischen Platzes (nach dem Vorbild der italienischen Piazza) und für die Einführung eines Stadtbusses ein. 

Die Liste entwickelte sich aufgrund der gemeinsamen politischen Anliegen zu den „Dornbirner Grünen - die offene Bürger*innenliste“ weiter, die mit den Grünen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene eng vernetzt ist. Weitere Stadträt*innen waren Ingrid Benedikt, Martin Konzet und jetzt aktuell Juliane Alton.

Die Dornbirner Grünen sehen sich als starke Stimme für eine menschenfreundliche Stadtentwicklung, für Klima- und Umweltschutz, für Demokratie, Gleichstellung und Bürgerbeteiligung, für Bildung, Jugend und für soziale Anliegen.

Das aktuelle Programm für die Periode 2020 bis 2025 ist hier zu finden​.

Gruppenbild Dornbirner Grüne