gruene.at
Navigation:

Leistbare Mobilität: Ökologisch nachhaltig – sozial gerecht

Alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger sollen mobil sein können - das heißt soziale Kontakte pflegen, in die Arbeit fahren, einkaufen gehen, an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen oder zum Arzt gehen. Kurz gesagt: niemand darf an der gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen werden, weil er oder sie sich kein Auto leisten kann oder Fahrscheine für Bus und Bahn zu teuer sind. Wir Grüne treiben daher treffsichere Maßnahmen voran, die umweltfreundliche Mobilität für alle ermöglichen.


Bereits umgesetzt

  • 365 Euro-Jahresticket:
    Bereits 2013 haben wir Grüne durchgesetzt, dass alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger um 1 Euro pro Tag mit Bus und Bahn im ganzen Land fahren können.
    » mehr dazu ...

  • FairCard für armutsgefährdete Menschen:
    Ab Februar 2016 können Mindestsicherungs- und AusgleichszulagenbezieherInnen sowie AsylwerberInnen um 16 statt den regulären 77 Euro im Monat in ganz Vorarlberg mit Bus und Bahn fahren - eine treffsichere Sachleistung, um Armut vorzubeugen und von Armut betroffene Menschen zu unterstützen.
    » mehr dazu ...

  • Zügig voran!
    Wir Grünen bauen den Öffentlichen Verkehr zügig aus. Damit kommen alle VorarlbergerInnen, unabhängig davon wie viel Geld sie haben, sicher und bequem von A nach B.
    » mehr dazu ...


Hier geht's zu weiteren Beispielen, dass Grün wirkt ...


Leistbare Mobilität