gruene.at
Navigation:

Menschenwürdige Flüchtlingspolitik

Mit derzeit 3.840 aufgenommenen Flüchtlingen erfüllt Vorarlberg die Quote für die Unterbringung von schutzsuchenden Menschen. Mit uns Grünen in der Landesregierung ist es gelungen, dass sich das Land klar zum menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen bekennt und in deren Betreuung und Integration investiert.

Klar ist: Ohne das große Engagement der Zivilbevölkerung und den vielen Initiativen und positiven Vorzeigeprojekten mit Flüchtlingen wäre das nicht möglich.

​Dazu sagen wir: DANKE!


  • Ausreichende Mittel für die Flüchtlingsbetreuung:
    Die schwarz-grüne Landesregierung stellt sicher, dass ausreichende Mittel für die Betreuung von geflüchteten Menschen zur Verfügung stehen. So hat sie 2016 - das Jahr, in dem aufgrund des Syrien-Krieges besonders viele Menschen Schutz in Vorarlberg suchten - 35 Millionen Euro in die Flüchtlingsbetreuung investiert. Das sind um acht Millionen mehr als 2015​​.

  • Asylquote erfüllt​:
    Derzeit beherbergt Vorarlberg 3.840 Flüchtlinge. Damit über-erfüllt das Land sogar die vorgegebene Asylquote.

  • Integration auf allen Ebenen:
    Um die Integration der Flüchtlinge von der Bildung bis zum Arbeitsmarkt sicherzustellen, werden 1.800 Deutschkursplätze angeboten und die Berufs-Qualifikation der Flüchtlinge erhoben​.

  • Klares Landtagsbekenntnis zu Humanität:
    Im Landtag wurde einstimmig ein Antrag beschlossen, mit dem ein klares Bekenntnis für einen menschenwürdigen und konstruktiven Umgang mit den Herausforderungen der Flüchtlingssituation gesetzt wird​.

  • Koordinationsstellen für Integration:
    Die schwarz-grüne Landesregierung richtet regionale Koordinationsstellen ein, um die Gemeinden bei der Unterbringung, Betreuung und Integration von Flüchtlingen zu unterstützen. Dafür stellen Land und Gemeinden in den nächsten drei Jahren insgesamt bis zu 1,95 Millionen Euro zur Verfügung. Mehr dazu ...
     
  • Vorreiter bei der Integration in den Arbeitsmarkt:
    Vorarlberg liegt bundesweit ganz vorne, was die Integration von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt anbelangt. Konnten österreichweit bis jetzt nur 10,1 Prozent der Flüchtlinge, die 2015 zu uns kamen, eine Arbeit finden, liegt in Vorarlberg die Quote bei 20 Prozent.



Hier geht's zu weiteren Beispielen, dass Grün wirkt ...


Menschenwürdige Flüchtlingspolitik | Foto © robbinsbox / Shutterstock.com