Skip to main content

Daniel Zadra

Landesrat für Umwelt, Klimaschutz, Energie, ÖPNV, Mobilitätsmanagement und Abfallwirtschaft | Landessprecher

Beruflicher Werdegang

  • ab März 2022 Landesrat
  • ab Juni 2021 Landessprecher der Vorarlberger Grünen
  • 2019-2022 Klubobmann der Vorarlberger Grünen
  • 2011-2019 Caritas Auslandshilfe, Programmmanager in der internationalen Zusammenarbeit,  Koordinator der internationalen Freiwilligeneinsätze
  • 2011 Gerichtsjahr an den Bezirksgerichten Dornbirn und Bregenz und dem Landesgericht Feldkirch
  • Koordinierung eines temporären Kultur- und Gastronomieprojekts in Lustenau
  • 2003-2004 Zivildienst, Verein dowas – der Ort für Wohnungs- und Arbeitssuchende in Bregenz
  • Praktika und Teilzeitjobs u.a bei: Österreichische Außenhandelsstelle in Prag, Meinungsforschungsinstitute Fessel Gfk und USECON, Stadt Dornbirn und dem Energieversorger BVMKW eG.

Bildungsweg

  • Internationales Programm-Management, Speziallehrgang für Leitungsfunktionen in der Sozialarbeit, Akademie für Sozialmanagement, Wien, 2013
  • Universitätslehrgang nachhaltige Entwicklung, San José, Costa Rica, 2010
  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften (Mag. jur 2010) Universität Wien und Karls-Universität Prag
  • Diplomstudium der Politikwissenschaft (Mag. rer. soc. oec 2009) an der Universität Wien
  • BRG/BORG Dornbirn Schoren
  • PVA Altach, Volksschule
"Zitat „Mit Herzblut, Hirn und Hartnäckigkeit unsere Gemeinschaft verbessern. Das ist meine Motivation, in der Politik zu sein.“"
Daniel Zadra

MEINE POLITIK

„Und sie bewegt sich doch“, dieser Ausspruch wird dem Astronomen Galileo Galilei im Angesicht des Todes angedichtet. Seine Erkenntnis, die Erde drehe sich um die Sonne und nicht umgekehrt, war Stein des Anstoßes vor 400 Jahren.

Auf und mit der Erde ist auch unsere Gesellschaft in ständiger Bewegung und im Wandel. In welche Richtung sie sich dreht, liegt zu großen Teilen in unseren Händen und nicht zuletzt in der Verantwortung der Politik. Ob die Klimakatastrophe voll durchschlägt, alle Kinder gute Bildung erhalten und Menschen vor Armut geschützt werden – all das wird wesentlich durch politisches Handeln mitbestimmt.

Mein Ziel als Grüner Politiker ist es, mit Herzblut, Hirn und Hartnäckigkeit den Kurs unserer Gesellschaft in Richtung Zusammenhalt und Zukunftsorientierung zu lenken, für einen positiven Wandel auf unsere Erde. Ohne Scheu vor Widerstand mache ich mich stark für erneuerbare Energien und Umwelttechnologien als nachhaltige Jobmotoren, für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit, ob bei der Bildung, am Arbeitsmarkt, in Asylfragen oder in anderen Lebensbereichen.

1
2
3
4
5
6
7
8