Skip to main content
05.12.2023 Gemeinde-News

Grü­ne Ideen fürs Feld­kir­cher Bud­get

Natascha Soursos und Clemens Rauch

Eingebrachte Budgetwünsche von Feldkirch blüht

Der Dezember bringt neben Weihnachten auch die Möglichkeit, das Budget der Stadt Feldkirch für das nächste Jahr zu gestalten. Wir von Feldkirch blüht wollen vor allem das: gestalten. Zwar ist auch uns Feldkircher Grünen klar, dass die Gestaltungsspielräume durch die schwierige finanzielle und wirtschaftliche Lage schrumpfen, in wichtigen Bereichen müssen wir jedoch Kurs halten.

Kinder, Schule und Bildung

Ein großes Thema wird nächstes Jahr der Ausbau der Kleinkindbetreuung und Kindergärten sein, hier freut uns insbesondere der Ausbau des Kindergarten Riedteilweg, zusätzlich fordern wir hier mehr Innovation mit beispielsweise mehr Plätzen in Outdoorkindergärten. Um auch die nächste Stufe, die Schule, für unsere Kinder optimal gestalten zu können, wünschen wir uns bereits seit Jahren den Ausbau der Schulsozialarbeit nach Vorbild der Schweiz.

Klima und Nachhaltigkeit

Die Klimakrise macht auch vor Feldkirch nicht halt, deshalb braucht es in den nächsten Jahren unter anderem eine großflächige Begrünung des Busplatzes, des Sparkassenplatzes und weiterer Pausenhöfe unserer Schulen. Ausdrücklich begrüßen möchten wir die geplanten Photovoltaik-Anlagen, mit denen die von uns Grünen lange geforderte PV-Offensive endlich eingeläutet werden soll. Mit den Rücklagen der Abfallwirtschaft sollte außerdem das Altstoffsammelzentrum zu einem ReUse-Zentrum ausgebaut werden.

Mobilität und Wohnen

Der Bereich des Nahverkehrs muss weiter ausgebaut werden, um das Umsteigen auf die Öffis noch attraktiver zu machen. In Feldkirch gilt es hier die letzten weißen Stellen zu erschließen, beispielsweise mit einem Bus nach Nofels weiter nach Unter- und Oberfresch. Eine Klimaticket-Förderung für Schüler und Studierende nach dem Beispiel anderer Vorarlberger Städte unterstützt junge Menschen in ihrer nachhaltigen Mobilität. Die Verbindung der Stadtteile Gisingen und Tosters durch einen Steg über die Ill wäre eine Chance, ein schnelleres Vorankommen zu Fuß oder mit dem Rad zu ermöglichen.

Das für nächstes Jahr angedachte Projekt zum Thema leistbares Wohnen für Jung und Alt ist für uns ein wichtiger Schritt, wir sind jedoch gespannt, was sich hinter der Ankündigung verbirgt.

Dezember-Stadtvertretung

Bei der Stadtvertretung am 12. Dezember werden wir sehen, welche unserer Ideen Aufnahme ins Budget finden. Ab 18 Uhr findet die öffentliche Sitzung im Arbeiterkammersaal statt. Außerdem gibt’s die Sitzung unter feldkirch.at/live.

1
2
3
4
5
6
7
8