Skip to main content
17.11.2022 Presseaussendung

kos­ten­freie Nut­zung aller Berg­bah­nen für Be­gleit­per­so­nen

Luftbild aus der Pfänderbahn auf Bregenz hinunter

Grüne fordern kostenfreie Nutzung aller Bergbahnen für Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung

Kasper und Aydin richten offenen Brief an Obmann der Vorarlberger Seilbahnen

„Menschen mit Behinderung müssen gleichberechtigt und ohne Hürden an Freizeitaktivitäten teilnehmen können. In der Praxis ist das aber oft nicht der Fall, da sie teilweise auf Begleitpersonen angewiesen sind, denen nicht zumutbar ist, die hohen Kosten für Bergfahrten zu bezahlen“, so die Grüne Tourismussprecherin Nadine Kasper und die Grüne Behindertensprecherin Vahide Aydin.

Kasper und Aydin fordern daher, dass alle Begleitpersonen die Bergbahnen in Vorarlberg kostenfrei nutzen können und richten einen offenen Brief mit dem entsprechenden Ersuchen an den Obmann der Vorarlberger Bergbahnen, Andreas Gapp. „Warum sollen Kosten für Begleitpersonen anfallen, wenn ohne deren Unterstützung viele Menschen mit Behinderung das Angebot gar nicht nutzen können? Ohne sie ist Mobilität in vielen Bereichen nicht möglich“, so Kasper und Aydin im besagten Schreiben.

Gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention ist Menschen mit Behinderung die gleichberechtigte Teilhabe an Erholungs-, Freizeit- und Sportaktivitäten zu ermöglichen. „Wenn wir das ernst nehmen, müssen wir dafür Sorge tragen, dass wir große wie kleine Hürden, die es Menschen mit Behinderung erschweren Freizeitaktivitäten auszuüben, abbauen“, schließen die Abgeordneten.

offener Brief

Offener Brief_Begleitpersonenfreifahrt.pdf

Foto Nadine Kasper
Nadine Kasper

stv. Landessprecherin | Landtagsabgeordnete | Gemeindevertreterin in Vandans | Mitglied Landesvorstand

[email protected]
Pressefoto Vahide Aydın
Vahide Aydın

Landtagsabgeordnete | Stadtvertreterin in Dornbirn | Mitglied Landesvorstand

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8