Skip to main content
04.07.2024 Gemeinde-News

Kurz­fris­ti­ge Be­stel­lung der Orts­vor­ste­her­funk­ti­on

Altmodischer Arbeitsplatz mit analogem Telefon, Schreibmaschine zum Schieben und orangefarbener Lampe

Für Altenstadt + Levis soll ein neuer ÖVPler arbeiten

Wir von Feldkirch blüht standen bisher und stehen weiterhin dem Konzept „Ortsvorsteher:innen“ und „nur von der ÖVP bestellt“ skeptisch gegenüber.
Feldkirch hat ein absolut professionelles Team im Bürgerservice des Rathauses. Ortsvorsteher:innen übernehmen hier in den Ortsteilen vor allem Repräsentationsaufgaben, die in anderen Städten die Bürgermeister:innen oder Stadträt:innen ausführen.

Damals 1925

Was 1925 bei der Eingemeindung der Ortsteile zu einem Großfeldkirch noch Sinn machte, ist inzwischen überholt. Ortsteilvorsteher:innen braucht es vielleicht in Bregenz für die Fluh oder in Dornbirn für Ebnit – wir bezweifeln es in der heutigen Zeit der Handys und des Internets auch dort – aber in Feldkirch ist es (vor allem für die Innenstadt und Levis) überholt.
Die Ortsteile Feldkirchs sind ja keine entlegenen Gebiete, ganz im Gegenteil, Feldkirch ist seit 1925 zusammengewachsen zu einer gemeinsamen, lebendigen und modernen Stadt. Den meisten jungen Feldkircher:innen fällt es ja sogar schwer, zu sagen, wo Gisingen aufhört und Altenstadt anfängt.

Heute 2024

Jetzt soll noch für acht Monate eine Umbesetzung für Levis und Altenstadt vorgenommen werden – natürlich innerhalb der ÖVP-Liste.
Wir schlagen im Gegensatz dazu vor, dass statt Ortsvorsteher:innen (die die ganzen Jahre hindurch Wahlarbeit für ihre Partei in den Ortsteilen machen) niederschwellige Angebote für Bürger:innen präsentiert werden.
Die Legislaturperiode ist fast am Ende, also könnte die Aufwandsentschädigung, die ein neuer Ortsvorsteher oder eine Ortsvorsteherin bekommen würde, lieber den steuerzahlenden Menschen in Feldkirch zugutekommt und die evt. anfallende Arbeit stattdessen – wie eh bisher fast alles Notwendige – vom Bürger:innen-Service übernommen wird.

Elisabeth Ebli
Elisabeth Ebli

Klubobfrau von Die Grünen – Feldkirch blüht

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8