Skip to main content
09.09.2022 Newsmeldung

Warme Woh­nun­gen im Win­ter

Vizebürgermeisterin Sandra Schoch und Stadtrat Heribert Hehle an der herbstlichen Bodensee-Promenade

"Warme Wohnungen im Winter - Versorgungssicherheit für die Stadt Bregenz. Wie schaffen wir das?" Vize-Bürgermeistern Sandra Schoch und Stadtrat Hehle Heribert präsentierten am 9. September mögliche Szenarien.

Der Krieg in der Ukraine und die Teuerung haben die Frage nach der Versorgungssicherheit in ein ganz neues Licht gestellt. Es geht nun nicht mehr vorrangig um Fragen des Klimaschutzes, auch wenn die extremen Wetterereignisse dieses Sommers einmal mehr zum Handeln mahnen. Es geht schlicht und einfach um die Frage, ob die Bregenzer Wohnungen in den nächsten Wintern warm sein werden. Wie es gelingt, dass Bregenzer Wohnungen in den nächsten Wintern warm sein werden erklärten Sandra Schoch und Heribert Hehle im Rahmen einer Pressekonferenz am 9. September.

Hier finden Sie die Unterlagen zur Pressekonferenz als Download

Unterlage Pressekonferenz Warme Wohnungen im Winter

Sandra Schoch
Sandra Schoch

Landtagsvizepräsidentin | Landtagsabgeordnete | Vizebürgermeisterin in Bregenz | Mitglied Landesvorstand

[email protected]
Heribert Hehle
Heribert Hehle

Klubobmann der Grünen Bregenz | Stadtrat in Bregenz

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8