gruene.at
Navigation:

Arbeitsprogramm

Vorarlberg gemeinsam gestalten

Vorarlberg ist ein einzigartiges und starkes Land mitten in Europa. Ein Land mit großen Zukunftschancen, eng verbunden mit den Bodensee- und Alpenländern, eigenständig und weltoffen zugleich.

Wir haben alles, was wir brauchen: ein großes Potenzial an qualifizierten und engagierten Menschen, eine bildungswillige Jugend, innovative und erfolgreich wirtschaftende Betriebe mit Weltruf, eine Natur- und Kulturlandschaft, um die uns viele beneiden, eine ausgeprägte soziale Gesinnung und ein hohes Maß an freiwilligem Engagement.

Freiheit wird von der Verfassung, den Menschen- und Grundrechten definiert und bedingt auch die Übernahme von Verantwortung. Verstöße gegen diese Rechte dürfen nicht toleriert werden.

Wir stehen vor großen Aufgaben: unsere Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zu bewahren in einer vernetzten, oft krisengeschüttelten Welt; die Wirtschaft im harten internationalen Wettbewerb durch gute Rahmenbedingungen zu unterstützen; sozialer Ausgleich und leistbares Leben für alle zu sichern; die Herausforderungen in der Bildung, der Migration und des demographischen Wandels mutig anzunehmen; einen fairen Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels zu leisten.

Eigenverantwortliche und aktive Bürgerinnen und Bürger sind das größte Potenzial unseres Landes. Ihnen hat die Politik zu dienen, nicht umgekehrt. Das verlangt eine bürgernahe Politik, die Vertrauen schafft und den festen Willen hat, eine positiv Zukunftsvision für eine selbstbestimmte und selbstbewusste Region umzusetzen.

Bei der Erarbeitung dieses Arbeitsprogramms haben wir ganz bewusst das Gemeinsame vor das Trennende gestellt und Zukunftsprojekte für eine positive Landesentwicklung festgelegt. Möglich ist das nur, wenn reine Parteiinteressen in den Hintergrund rücken und die Interessen des Landes stets im Vordergrund gehalten werden. Wir laden alle im Landtag vertretenen Parteien ein, diesen Weg der Zusammenarbeit mit zu gehen.

Wir sind entschlossen in der Umsetzung dieses Arbeitsübereinkommens einen Stil der Zusammenarbeit, Transparenz und Kooperation zu pflegen – auch mit den Bürgerinnen und Bürgern, zum Wohle des Landes Vorarlberg.

Markus Wallner
​Landesparteiobmann

Johannes Rauch
​Landessprecher