gruene.at
Navigation:

Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

März 2017
07
Dienstag
Ort:
Bregenz, gruenraum, Deuringstraße 3 (1. Stock)
Zeit:
19:00 Uhr
Einst ein Horizont individueller Träume, Wünsche und Hoffnungen, ist Zukunft heute oftmals sehr viel negativer konnotiert.

Insbesondere für jüngere Menschen stellt die Zukunft ein Risiko für ihre Lebensvorstellungen dar. Viele von ihnen sehen einer unsicheren Zukunft entgegen, oftmals mit schlechteren Arbeitsbedingungen als ihre Eltern. Selbst ein akademischer Abschluss garantiert heute keinen Job mit ausreichender Bezahlung.

Zudem verschiebt der demographische Wandel die Aufmerksamkeit der Politik auf andere Altersgruppen. Die Interessen junger Menschen finden weniger Berücksichtigung, wie vor allem der Brexit gezeigt hat. Es entstehen Konflikte um die Zukunft, die auch unsere Demokratie auf die Probe stellt.

Ingmar Mundt studierte Volkswirtschaft (B.A.), Zukunftsforschung (M.A.) und Soziologie (MSc.) in Berlin und Edinburgh und ist nun wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung in Berlin.

Eintritt frei

(Eine Einladung der Grünen – Generation plus Vorarlberg in Zusammenarbeit mit den Jungen Grünen Vorarlberg)