gruene.at
Navigation:
am 13. Juli

Vorarlberg setzt Maßstab bei Flüchtlings-Integration

Adi Gross - Grüne begrüßen Bestellung von Strini als Flüchtlings-Landeskoordinator

„Mit Anton Strini als neuen Koordinator für die Integration von anerkannten Flüchtlingen setzt Vorarlberg einen Maßstab in der Flüchtlingspolitik“, begrüßt der Grüne Klubobmann Adi Gross die am Dienstag, 11. Juli, beschlossene Neubestellung des Landeskoordinators für Konventionsflüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte durch den ehemaligen AMS-Landeschef Strini.

„Beschäftigung ist wesentlich für gelungene Integration. Gemeinsames Arbeiten ermöglicht ein gegenseitiges Kennenlernen. Die Kenntnisse der deutschen Sprache werden gefestigt und geflüchtete Menschen haben eine Chance auf eine Sinn stiftende Tätigkeit, anstatt den ganzen Tag zum Nichtstun verbannt zu werden“, so Gross weiter.

Als ausgewiesener Arbeitsmarktexperte werde Strini einen  Beitrag dazu leisten, dass geflüchtete Menschen aus der Mindestsicherung heraus in den Arbeitsmarkt kommen. Davon würden alle profitieren.

Vorarlberg habe die Herausforderungen durch die Flüchtlingsbewegungen schon bisher gut gemeistert, mit der tatkräftigen Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern. „Mit dem neuen Schwerpunkt auf Arbeitsmarktintegration setzt die schwarz-grüne Landesregierung diesen vorbildlichen Kurs fort“, schließt Gross. ​