gruene.at
Navigation:
am 18. März

Gleiche Chancen für alle auf leistbaren Wohnraum!

Nina Tomaselli - Tomaselli fordert neues Wohnservice für Vorarlberg

„Mit einem neuen Wohnservice in Vorarlberg sollen zukünftig alle Leistungen der Wohnbauförderung aus einer Hand kommen. Alle VorarlbergerInnen zahlen gleich viel in die Förderung ein und sollen deshalb auch die gleichen Chancen auf leistbaren Wohnraum bekommen!“, schlägt die Wohnbausprecherin Nina Tomaselli in der heutigen Pressekonferenz der Grünen im Landtagsklub vor. In den Vorarlberger Gemeinden herrsche ein Regel-Wirrwarr und Ungleichbehandlung bei der Wohnungsvergabe und Wohnbeihilfe. „Damit muss endlich Schluss sein!“, betont Tomaselli.

Gemeinnützige Wohnungen würden derzeit nach Richtlinien vergeben, an die sich die Gemeinden nicht halten und die Wohnbeihilfe habe das ursprüngliche Ziel einer sozial treffsicheren Unterstützung aus den Augen verloren. „Die Situation am Wohnungsmarkt lässt sich mit einem Schlag entschärfen, wenn die Wohnbeihilfe und die gemeinnützigen Wohnungen auch genau diejenigen bekommen, die sie brauchen!“, bringt es Tomaselli auf den Punkt.

Die Wohnberatung müsse daher auf neue Füße gestellt werden, denn je dringlicher die soziale Situation sei, desto eher müsse jemand eine leistbare Wohnung und finanzielle Unterstützung bekommen. „Die VorarlbergerInnen brauchen individuelle, auf sie zugeschnittene Lösungen und eine zentrale Anlaufstelle zur Beratung!“, ist sich Tomaselli sicher.

Dies könne mit einer neuen Beratungsstelle in Vorarlberg mit Außenstellen im Ober- und Unterland erreicht werden, bei der alle Anträge auf Förderungen vor Ort oder online gestellt werden können. „Ein Vorarlberger Wohnservice garantiert eine schnelle und klare Beratung, einfachere und kostengünstige Verwaltung und stellt die Wohnbedürfnisse sowie den Unterstützungsbedarf der BürgerInnen in den Mittelpunkt!“, führt Tomaselli aus.

Alles andere benachteilige nur diejenigen, die dringend eine leistbare Wohnung benötigen. „Das Wohnen in Vorarlberg ist so teuer wie noch nie. Die Menschen können sich den Hausbau oder die Miete kaum mehr leisten. Wir Grüne setzen uns deshalb mit neuen Ideen dafür ein, dass das Leben und Wohnen für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger wieder bezahlbar wird!“, schließt Tomaselli.

Die Pressekonferenzunterlagen finden Sie in der Downloadbox.​

Nina Tomaselli bei der Pressekonferenz.