gruene.at
Navigation:
am 10. Mai

Gleiche Chancen für alle auf leistbares Wohnen!

Nina Tomaselli - Grünes Wohnservice unterstützt Sozialorganisationen für Wohnungslose

„Die Wohnberatungen der Sozialorganisationen für wohnungslose Menschen nehmen aufgrund der steigenden Wohnkosten immer mehr zu. Ein neues Vorarlberger Wohnservice könnte auch diese Stellen entlasten und sie in ihrer täglichen Beratung unterstützen!“, reagiert die Grüne Wohnbausprecherin Nina Tomaselli auf die heute von der BAWO und ARGE Wohnungslosenhilfe Vorarlberg in einer Pressekonferenz vorgestellten Positionspapiere zum „Wohnen für alle. Leistbar. Dauerhaft. Inklusiv“.

Die Grünen haben ihre Idee einer neuen Beratungsstelle in Vorarlberg mit Außenstellen im Ober- und Unterland bereits im März in einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert. „Mit einem neuen Wohnservice sollen zukünftig alle Leistungen der Wohnbauförderung aus einer Hand kommen. Alle VorarlbergerInnen zahlen gleich viel in die Förderung ein und sollen deshalb auch die gleichen Chancen auf leistbaren Wohnraum bekommen!“, betont Tomaselli erneut.

Die Wohnberatung in Vorarlberg müsse auf neue Füße gestellt werden, damit die gemeinnützigen Wohnungen und die Wohnbeihilfe auch genau diejenigen bekommen, die sie brauchen. „Denn je dringlicher die soziale Situation, desto eher muss jemand eine leistbare Wohnung und finanzielle Unterstützung erhalten!“, ist sich Tomaselli sicher.

Alles andere benachteilige nur diejenigen, die dringend eine leistbare Wohnung benötigen. „Das Wohnen in Vorarlberg ist so teuer wie noch nie. Die Menschen können sich den Hausbau oder die Miete kaum mehr leisten. Wir Grüne setzen uns deshalb mit neuen Ideen dafür ein, dass das Leben und Wohnen für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger wieder bezahlbar wird!“, schließt Tomaselli.​