gruene.at
Navigation:
am 13. Mai

Grenzöffnung: Gemeinsame Position der Abgeordneten im Vorarlberger Landtag

Daniel Zadra - Grenzen im Bodenseeraum schnellstmöglich öffnen

Gemeinsame Position der Abgeordneten im Vorarlberger Landtag für rasche Grenzöffnung in der Bodenseeregion

Die Abgeordneten des Vorarlberger Landtags unterzeichneten heute am Rande der Landtagssitzung eine gemeinsame Position für die rasche Grenzöffnung in der Bodenseeregion.

Auf Initiative des Grünen Klubobmanns Daniel Zadra und Landtagsvizepräsidentin und ÖVP-Abgeordnete Monika Vonier unterzeichneten heute alle 36 Abgeordneten das gemeinsame Papier. Die Grenzschließungen in Europa – besonders im 4-Länder Eck – verursachen menschliche und wirtschaftliche Probleme und müssen unter strenger Beobachtung der gesundheitlichen Aspekte rasch wieder geöffnet werden, sind sich die Abgeordneten fraktionsübergreifend einig.

Die Klubobleute aller Fraktionen – Martin Staudinger, Sabine Schneffknecht, Christof Bitschi, Daniel Zadra und Roland Frühstück – halten fest: „Die Grenzschließungen waren zu Beginn der Pandemie gesundheitspolitisch absolut notwendig, nun aber müssen sie raschest möglich – unter besonderen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus – wieder abgebaut werden.“​​​

Auf Initiative des Grünen Klubobmanns Daniel Zadra und Landtagsvizepräsidentin und ÖVP-Abgeordnete Monika Vonier unterzeichneten heute alle 36 Abgeordneten das gemeinsame Papier.

Gemeinsame Position der Abgeordneten im Vorarlberger Landtag für rasche Grenzöffnung in der Bodenseeregion