gruene.at
Navigation:
am 6. Dezember 2016

Ein schönes Signal für Menschen mit Behinderung

Vahide Aydın - Vahide Aydın freut sich über erstmalige Auszeichnung von inklusionsfreundlichen Betrieben

"Mit positiven Beispielen andere zu motivieren ist das Ziel. Und das ist fürs erste gelungen", freut sich die grüne Behindertensprecherin, LAbg. Vahide Aydın, über die gestern erstmals vergebenen Auszeichnungen des Landes für inklusionsfreundliche Betriebe. Die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen am gesellschaftlichen Leben zu fördern sei ein wichtiges Anliegen der Regierung und der Grünen.

Der Zugang zu Beschäftigung und ein optimales Miteinander im Betrieb seien entscheidend dafür, ob Inklusion gelinge und ob das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung zur Selbstverständlichkeit werde. "Aus diesem Grunde bin ich sehr froh und auch ein bisschen stolz, dass Landesrat Bernhard meine Anregung für einen solchen Chancenpreis aufgenommen und umgesetzt hat", so Aydın.

Die über 60 Betriebe, die sich besonders für Menschen mit Behinderung engagieren, und die fünf Leuchtturmprojekte aus den unterschiedlichsten Bereichen von Handel, Gewerbe und Dienstleistung hätten sie sehr beeindruckt, betont die Abgeordnete. "Ich hoffe, dass sich viele andere von diesem positiven Impuls anstecken lassen."