gruene.at
Navigation:
am 14. Mai

Eine Stadt für alle

Nina Tomaselli - Feldkirch braucht mehr Lebensraum und weniger Konsumzwang

Schöne Innenstadt

Unsere Stadt  ist ein lebenswerter Ort. Die Innenstadt ist eine der schönsten von ganz Europa. Feldkirch-Blüht möchten deshalb die Stadt mit neuen Aufenthaltsplätzen für Jung und Alt weiterentwickeln.

Ort zum Verweilen

Die Innenstadt hat tolle Einkaufsmöglichkeiten. Priorität eins haben für uns Grüne aber die Orte der Begegnung. Ganz wichtig ist deshalb, dass die Stadt in Plätze ohne Konsumzwang investiert. Den Grünen-Feldkirch Blüht ist es zu verdanken, dass im diesjährigen Budget Mittel für die dringende Neugestaltung des Spielplatzes beim Kapuzinerkloster und für das Angleichen aller Gehsteige reserviert wurden. Lebenswert und barrierefrei - und zwar für Alt und Jung – die Grünen setzen sich für einen Stadt für alle ein und freuen sich über die Erfolge bei den Budgetverhandlungen letzten Herbst.

Sitzgelegenheiten und Sportgeräte

Das ist für uns Grüne aber nur der Anfang. Die Stadt hat noch so viel Potential! Gewöhnliche Parkbänke und Sitzgelegenheiten würden die Innenstadt immens aufwerten. Die paar wenigen die es gibt, sind immer besetzt. Wir denken auch an Sportgeräte im Reichenfeld für Fitnessübungen mit dem Körpereigengewicht. Das ist ein internationaler Trend, den dürfen wir in Feldkirch nicht verschlafen wollen.

Lebenswertes Feldkirch

„Damit die hohe Qualität in Feldkirch erhalten bleibt, braucht es eine mutige Weiterentwicklung. Dann bleibt Feldkirch lebenswert!“ beschreibt Stadtvertreterin Nina Tomaselli die Haltung der Liste Feldkirch-Blüht abschließend.

Großgruppenbild Die Grünen - Feldkirch blüht