gruene.at
Navigation:
am 13. Juli

Feier zum Abschluss des Freiwilligen Integrationsjahres

Katharina Wiesflecker - Landesrätin Wiesflecker gratulierte Teilnehmenden und Organisatoren zum gelungenen Pilotprojekt

16 Teilnehmende – zwölf Männer und vier Frauen – haben das Pilotprojekt zum Freiwilligen Integrationsjahr abgeschlossen und erhielten am Mittwoch, 12. Juli, im Kolpinghaus in Dornbirn ihre Anerkennungsurkunden. Landesrätin Katharina Wiesflecker dankte allen für ihr ehrenamtliches Engagement und für die Unterstützung durch die Soziale Berufsorientierung Vorarlberg, die in Absprache mit Land, AMS und Gemeindeverband ihr Netzwerk für Einsatzstellen und ihr Knowhow aus der Kursbegleitung für das Freiwillige Sozialjahr eingebracht hat.

Weitere Medien dazu finden Sie unter http://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-54576.html

Im Rahmen des Pilotprojekts absolvieren die Teilnehmenden seit September 2016 unterschiedlich lange Einsätze – zwischen sechs und zwölf Monate. Sechs Personen schließen ihr Freiwilliges Jahr ab, zehn sind die nächsten Monate als Kultur- und Sprachvermittelnde in unterschiedlichen Einrichtungen in verschiedenen sozialen Einrichtungen, in Gemeinden und Städten noch aktiv. 

Für Landesrätin Wiesflecker besonders erfreulich: Es ist gelungen, dass über die Möglichkeit dieses Integrationsjahres die Freiwilligen zum Teil weiter angestellt werden oder in Ausbildungen gehen.


Herausgegeben von der Landespressestelle Vorarlberg
Amt der Vorarlberger Landesregierung​