gruene.at
Navigation:
am 27. Februar

Grüne kämpfen für leistbares Wohnen!

Nina Tomaselli - Mit mutigen Ideen gegen die Wohnkostenfalle

Feldkirch ist ein ganz besonderes Zuhause. Doch leider auch ein teures Pflaster zum Leben. Wir Grüne sagen den horrenden Wohnkosten den Kampf an. Dazu braucht es mutige Politik mit Köpfchen!

Wie in aller Welt soll ich mir das Wohnen noch leisten können? Eine der größten Sorgen der FeldkircherInnen gilt dem bezahlbaren Wohnen. Wir leben in einer Boomstadt. Das heißt aber auch, dass die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum höher ist als das Angebot. Nina Tomaselli, Nationalratsabgeordnete und für Feldkirch-blüht in der Stadtvertretung und im Sozial-Wohnungs-Ausschuss sorgt sich vor allem um Junge und NormalverdienerInnen, die besonders unter den erdrückenden Mietpreisen leiden.

ÖVP hat viel zu lange zugeschaut

Feldkirch ist unter Vorarlbergs Städten Schlusslicht bei gemeinnützigen Wohnungen. Nirgendwo anders müssen die BewohnerInnen mit so wenig günstigem Wohnraum auskommen. Die ÖVP Feldkirch hat viel zu lange an veralteten Mustern festgehalten und zu wenige gemeinnützige, leistbare Wohnungen gebaut. Das rächt sich jetzt! Die Wohnkostensituation ist nicht mehr länger tragbar.

Mit smarten Ideen Wohnkostenspirale durchbrechen

Die Grünen wollen nun mit einem ambitionierten Programm durchstarten. Wir wollen die gemeinnützigen Wohnungen in Feldkirch verdoppeln. Bauland dafür gibt es genug. Dafür halbieren wir den Leerstand. Mit Sanierungslotsen wollen wir Kleineigentümer bei der Renovierung unterstützen. Dem spekulativen Leerstand gehen wir mit Leerstandsabgaben an den Kragen. Dafür braucht es zukunftsfähige Lösungen und eine Politik, die sich auch was traut. Wir haben schon oft bewiesen: wir schrecken vor nichts und niemanden zurück. Der beste Weg aus der Wohnkostenkrise, ist der mutigste.

Alte Muster raus und neuen Mut rein ins Rathaus

Bei dieser Wahl geht es darum, welche Stadt Feldkirch in 10 Jahren sein wird. Leider war die Politik der Stadtregierung der letzten Jahrzehnte vermessen genug, die drängenden Probleme, wie die der Wohnkosten zu ignorieren. Noch nie war die Chance, diese Politik der absoluten Mehrheit aus dem Rathaus zu fegen und Platz für zukunftsfähige, mutige, grüne Lösungen zu schaffen, so groß – und das ganz unabhängig von irgendwelchen Seilschaften!

Nina Tomaselli, Nationalratsabgeordnete und Stadtvertreterin der grünen Liste Feldkirch-blüht, kämpft für leistbares Wohnen in Feldkirch