gruene.at
Navigation:
am 20. Februar

Langfristiger Erhalt eines Kinobetriebs in Bludenz

Karin Fritz - Stellungnahme der OLB

Für die Offene Liste Bludenz hat der Erhalt eines Kinos in Bludenz hohe Priorität. Der Vertrag, der am Donnerstag in der Stadtvertretung beschlossen werden soll, ist unserer Meinung nach ein geeignetes Mittel den Kinobetrieb langfristig zu sichern.

Die Kaufoption für die Kinobetreiber können wir mittragen, weil wir nachvollziehen können, dass der Betreiber hohe Investitionskosten durch Eigentum am Objekt absichern will. Im Gegenzug leistet er dafür eine 20jährige Betriebspflicht und das in Zeiten, die für Kinobetreiber immer schwieriger werden. Der gegebenenfalls erzielte Kaufpreis kann dann in den Erwerb eines für die Stadtentwicklung wichtigen Grundstücks investiert werden.

Stadträtin Mag.a Karin Fritz
Clubobmann Mag. Wolfgang Maurer