gruene.at
Navigation:
am 15. Oktober

LR Rauch: „Mit viel Freude sicher radeln“

Johannes Rauch - Neue Broschüre für Kinder und Eltern vorgestellt

Die meisten Kinder fahren gerne Fahrrad, und auch viele Erwachsene erinnern sich bis heute an ihr erstes Rad. Diese Erfahrung machen auch heute viele Kinder, doch leider sinkt die Radfahrkompetenz unter Kindern und Jugendlichen laufend. Mit der neuen Publikation „Fahrradfit von klein auf“ will das Land Vorarlberg Eltern und Kinder dazu animieren, häufiger mit dem Rad unterwegs zu sein, informierte Landesrat Johannes Rauch beim heutigen (Donnerstag) Pressegespräch.

„Wir wollen Familien, insbesondere Kinder, mit dieser neuen Broschüre dabei unterstützen, Radkompetenz – und damit eine entscheidende Mobilitätskompetenz auf dem Weg zur Selbständigkeit – zu erwerben. Mit dem richtigen Wissen und sicherer Infrastruktur können Familien mit Freude in Vorarlberg radeln“, betonte Rauch. Den Nutzen des Radfahrens gerade für Familien kennt auch Stephan Schirmer, Geschäftsbereichsleiter Gesundheitsbildung bei der aks gesundheit GmbH: „Radfahren macht fit! Es fördert die motorische Fähigkeit und das Selbstvertrauen, die Orientierungsfähigkeit, Ausdauer, mobile Unabhängigkeit und natürlich nicht zuletzt die Gesundheit: Radeln stärkt die Atemwege, baut Muskeln auf, kurbelt Kreislauf und Fettstoffwechsel an, und schärft zudem die Sinneswahrnehmung“, so der Experte: „Die vorliegende neue Publikation zeigt, wie man sicher und geübt mit Kindern unterwegs sein kann.“

Mit der neuen Publikation „Fahrradfit von klein auf“ will das Land Vorarlberg Eltern und Kinder dazu animieren, häufiger mit dem Rad unterwegs
Landesrat Johannes Rauch, Radverkehrskoordinatorin Anna Schwerzler-Nigg und Stephan Schirmer, Geschäftsbereichsleiter Gesundheitsbildung bei der aks gesundheit Gmb,H präsentierten die neue Broschüre „Fahrradfit von klein auf“

Ein zweiter Teil wendet sich an die Kinder selbst: „Radfahren ist eine Bewegungsform, die den meisten Kindern anfangs sehr viel Freude macht“, meint Radverkehrskoordinatorin Anna Schwerzler-Nigg. „Unsere Herausforderung: Diese Freude zu erhalten. Mit der neuen Publikation wollen wir genau dafür einen Beitrag leisten.“ Die Broschüre „Fahrradfit von klein auf“ gibt Tipps und hilfreiche Infos von Anfang an: Wie kann ich Kleinkinder transportieren? Was kann ich mit meinem Kind am Rad üben? Worauf sollte ich im Straßenverkehr achten? Worauf sollte ich beim Kauf eines Kinderrades achten? Das Gegenstück für Kinder „Auf den Sattel, fertig, los“ hingegen will die kindliche Begeisterung am Fahrrad wecken und lädt ein mitzumachen, sich einen „Radkumpel“/eine „Radkumpelin“ zu suchen, sein Rad zu malen und vieles mehr. Zielgruppe sind Volksschulkinder oder auch Kindergartenkinder, denen vorgelesen wird.

Die Publikation besteht aus Eltern- und Kinderteil, einer Radkarte sowie einem Plakat. Sie ist über Gemeindeämter verfügbar und wird dort an Eltern ausgegeben, außerdem wird sie ab Frühling in Radkursen von Sicheres Vorarlberg angeboten. Der Eltern- und Kinderteil kann auch separat verwendet werden.

Download: www.vorarlberg.at/fahrrad