gruene.at
Navigation:
am 3. Dezember 2018

Offene Liste Bludenz nominiert neue Stadträtin

Redaktion Bludenz - Martina Lehner freut sich auf ihre neue Aufgabe

In der Stadtvertretung vom 13. Dezember wird auf Grund des Rücktritts von Karin Fritz die Stadtratsfunktion der „Offenen Liste Bludenz - Die Grünen“ neu besetzt. Die Stadtvertreterin Martina Lehner ist für diese Funktion nominiert.

Martina Lehner geht ihre neue Aufgabe engagiert an: „ Mein Ziel ist es für die Bludenzer Schulen eine zukunftsorientierte Lösung umzusetzen und damit die erfolgreiche Arbeit von Karin Fritz weiterzuführen. Zuerst werde ich mit allen Verantwortlichen im Schul- und Kinderbetreuungsbereich Kontakt aufnehmen, um die Situation vor Ort kennen zu lernen und Impulse aufzunehmen um Ideen für die Zukunft zu entwickeln.“

„Ich freue mich sehr, dass Martina Lehner diese verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt. Bei ihr weiß ich die Agenden für Bildung, Kinderbetreuung und Familien in besten Händen. Martina Lehner bringt langjährige politische Erfahrung und inhaltliche Kompetenz mit, weil sie selbst einige Jahre unterrichtet hat und seit Jahren in der Bildungs- und Berufsberatung für Jugendliche und Erwachsene arbeitet“, so die scheidende Stadträtin der Offenen Liste Bludenz.

Clubobmann Wolfgang Maurer: "Mit Martina Lehner haben wir eine sehr gute Wahl getroffen: Sie ist eine engagierte Frau, die auf Grund ihres beruflichen Hintergrunds die Arbeit von Karin Fritz in ihrem und in unserem Sinne fortführen wird. Als leidenschaftliche Radfahrerin wird sie auch im diesem Bereich im Stadtrat die Anliegen der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer/innen vertreten.“

Kurzportrait Martina Lehner

geb. 1966 in Wien, 1985 Entscheidung in Bludenz leben zu wollen

Beruflicher Werdegang:

Ausbildung als Lehrerin für Werkerziehung und Hauswirtschaft, diverse Beratungs- und Coachingausbildungen

Berufliche Stationen im Kindergarten und Schülerhort, 3jährige Unterrichtstätigkeit, 10 Jahre in der Frauenberatung tätig, seit 2008 Bildungs- und Berufsberaterin beim BIFO

Politisches Engagement:

Politisches Interesse seit der Besetzung der Hainburger Au im Jahr 1984

Anfang der 1990iger Jahre Mitarbeit bei „Bludenz grünt“

Ab 1987 Engagement in der Vorarlberger Frauenbewegung

Seit 2005 Stadtvertreterin für die Offene Liste Bludenz