gruene.at
Navigation:
am 27. November

Praxisanleitung als wichtiger Bestandteil in der Pflegeausbildung

Katharina Wiesflecker - Zertifikate für Absolvierende der Lehrgänge zur Begleitung von Auszubildenden und Praxisanleitung

​17 Frauen und fünf Männer aus Pflegeberufen haben den Lehrgang zur Anleitung und Begleitung von Auszubildenden bzw. das Aufbaumodul Praxisanleitung abgeschlossen und erhielten am Dienstag, 26. November, in Götzis von Landesrätin Katharina Wiesflecker ihre Zertifikate überreicht. "Wenn die Auszubildenden in ihrem Praktikum gut begleitet und fachlich kompetent geführt werden, bietet sich die Langzeitpflege für potentielle Arbeitskräfte als attraktives Arbeitsfeld an. Die nun abgeschlossenen Kurse vermitteln jenen, die die Auszubildenden durch das Praktikum führen, das nötige Rüstzeug. Ich danke allen, die diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen", sagte Wiesflecker.

Weitere Medien dazu finden Sie unter ​http://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-60551.html

Der praktische Teil der in der Pflegeausbildung ist ein wichtiger Baustein, bei dem sowohl der Erwerb von beruflicher Handlungskompetenz als auch das Kennenlernen der Wirklichkeit im Vordergrund stehen. "Der Lernort 'Praxis' wird zum eigentlichen Arbeitsort. Die Praxisanleitenden haben hier eine zentrale Rolle, sie können dazu beitragen, dass sich der zukünftige Arbeitsort möglichst attraktiv für die Auszubildenden darstellt", so Landesrätin Wiesflecker. Es gehe darum, mit Gespür und Kompetenz zu vermitteln, dass es sich beim Pflegeberuf um eine erfüllende, aber auch fordernde und verantwortungsvolle Aufgabe handelt.

Gerade in der stationären Pflege werden auch für die Zukunft gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dringend gebraucht, betonte Wiesflecker: "Wenn es gelingt, das Praktikum in den Pflegeheimen attraktiv zu gestalten, dann haben wir viel gewonnen." Umso erfreulicher ist das große Interesse an den Praxisanleitungs-Kursen.