gruene.at
Navigation:
am 18. Februar

Weitere Investition in die Kinderbetreuung

Katharina Wiesflecker - Landesbeiträge für Tageseltern- und Spielgruppenangebote

Die Vorarlberger Landesregierung investiert weiter kräftig in den kontinuierlichen Ausbau und in die Qualität des Kinderbetreuungsangebotes. Kürzlich wurden Landesbeiträge für die Vorarlberger Tagesmütter gGmbH und für die Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren freigegeben. Die beiden Einrichtungen werden heuer mit insgesamt rund 572.000 Euro unterstützt, teilt Landesrätin Katharina Wiesflecker mit.

Den vollständigen Text dazu finden Sie auch unter http://presse.cnv.at/land/dist/vlk-56014.html 

Tageseltern sind für Wiesflecker ein wichtiges Glied im Betreuungsangebot: "Die Stärken sind vor allem die zeitliche Flexibilität und wenn nötig kurzfristige Verfügbarkeit sowie die familiäre Struktur." Die Betreuungszeiten werden mit den Eltern individuell festgelegt. Insgesamt kümmerten sich im Betreuungsjahr 2016/2017 in Vorarlberg 112 Tagesmütter um über 340 Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Seit 2010 gibt es bei den Tageseltern Kindernester. Hier findet die Betreuung in Kleingruppen mit maximal vier Kindern statt. Die Gruppe setzt sich am Vormittag aus Kleinkindern zusammen, am Nachmittag können auch Kindergarten- und Schulkinder betreut werden. Auch heuer fördert das Land Vorarlberg 50 Kindernester.

Die Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren fungiert als Informationsdrehscheibe in Sachen Kinderbetreuung. Sie koordiniert das Angebot in Vorarlberg, organisiert Ausbildungsmöglichkeiten und Vernetzungsaktivitäten. Übers ganze Jahr werden in Zusammenarbeit mit dem Familypoint Fortbildungen veranstaltet. "Vom Know-How und der Erfahrung der Servicestelle profitierten nicht zuletzt Neugründungen von Kinderbetreuungen, Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren", erläutert Landesrätin Wiesflecker. Im Betreuungsjahr 2016/2017 wurden in Vorarlberg 4.320 Kinder in 127 Kinderbetreuungseinrichtungen und 1.117 Kinder in 58 Spielgruppen betreut.


Herausgegeben von der Landespressestelle Vorarlberg
Amt der Vorarlberger Landesregierung​