gruene.at
Navigation:
am 21. Juni

Wettbewerb Blühende Straßen – Kinder freuen sich über Blumenpokal

Johannes Rauch - „Bunte Bilder auf Straßen machen sichtbar, dass auch Kinder Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sind“

Insgesamt 22 Bildungseinrichtungen haben am diesjährigen Malwettbewerb „Blühende Straßen“ teilgenommen. Neben Blumen und bunten Mandalas zeigen nun auch viele Tierbilder, dass der Straßenraum nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch Bewegungsraum und Schulweg für Kinder ist. „Das erhöht die Sicherheit vor unseren Schulen“, betonte Landesrat Johannes Rauch bei der heutigen (Donnerstag) Preisverleihung in Frastanz.

Weitere Medien dazu finden Sie unter http://presse.cnv.at/land/dist/vlk-56946.html

 

Unter dem Motto „Kinder, lasst die Straßen blühen“ wurden die grauen Straßen mit bunten Malereien geschmückt. Bei der Preisverleihung in Frastanz durften die Kinder der Volksschule (VS) und des Kindergartens Frastanz Hofen, des Schulzentrums Montafon / VS Vandans  und der Schule Langenegg je einen bunten Blumenpokal und 200 Euro für die Klassenkassa von Mobilitätslandesrat Rauch entgegennehmen.

Ein steigendes Verkehrsaufkommen, gerade auch vor Bildungseinrichtungen, lässt immer weniger Platz für unsere Kinder. Dass dieses Thema auch die Bildungseinrichtungen selbst beschäftigt, zeigt die große Beteiligung am Wettbewerb. „Die bunten Bilder auf den Straßen erzeugen Aufmerksamkeit und machen sichtbar, dass auch Kinder Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sind. Das erhöht die Sicherheit vor den Bildungseinrichtungen. Besonders schön ist, dass mit der Aktion auch das Gemeinschaftsgefühl innerhalb und auch zwischen Bildungseinrichtungen erhöht wird. Bei vielen Einsendungen haben beispielsweise der Kindergarten und die Volksschule zusammengearbeitet, wie auch bei den Gewinnerinnen und Gewinnern der Schulen Frastanz Hofen,“ zeigt sich Landesrat Rauch vom vielfältigen Nutzen der Aktion erfreut.

 
Herausgegeben von der Landespressestelle Vorarlberg
Amt der Vorarlberger Landesregierung​

Die über 70 anwesenden Kinder der Gewinnereinrichtungen Kindergarten/Volksschule Frastanz Hofen, Schulzentrum Montafon/Volksschule Vandans und der Schule Langenegg freuten sich sichtlich über die Auszeichnung.