gruene.at
Navigation:
am 12. Februar

Wichtige Plattform für Qualität in der Kinderbetreuung

Katharina Wiesflecker - Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren wird heuer mit 185.000 Euro unterstützt

Die Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren ist eine wichtige Informations- und Administrationsdrehscheibe in Sachen Kinderbetreuung. Die Arbeit dieser Einrichtung wird heuer mit Landesbeiträgen von insgesamt 185.000 Euro unterstützt, teilt Landesrätin Katharina Wiesflecker mit. "Damit unterstreichen wir einmal mehr das Bekenntnis des Landes, neben dem kontinuierlichen Ausbau der Angebote auch die Qualität in der Kinderbetreuung nach Kräften zu fördern", so Wiesflecker.

Den vollständigen Text dazu finden Sie auch unter https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-58555.html

 

Zu den Aufgaben der Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren gehören die Koordination des Angebotes in Vorarlberg sowie die Organisation von Ausbildungsmöglichkeiten und Vernetzungsaktivitäten. Übers ganze Jahr werden in Zusammenarbeit mit dem Familypoint Fortbildungen veranstaltet. "Vom Know-How und der Erfahrung der Servicestelle profitierten nicht zuletzt Neugründungen von Kinderbetreuungen, Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren", erläutert Landesrätin Wiesflecker.

In Vorarlberg werden fast 6.000 Kinder in Kinderbetreuungseinrichtungen und Spielgruppen betreut. Für das laufende Jahr ist die Eröffnung weiterer Gruppen mit zusammen ca. 250 Plätzen in Planung.

 
Herausgegeben von der Landespressestelle Vorarlberg
Amt der Vorarlberger Landesregierung​