gruene.at
Navigation:
am 6. Juni

LKW-Abbiegeassistenzsysteme retten Leben!

Sandra Schoch, Christoph Metzler - Mehrheitliche Zustimmung zu Grüner Initiative im Landtag

„Wir freuen uns sehr, dass unser Grüner Antrag zur Einführung von LKW-Abbiegeassistenzsystemen gestern mehrheitlich im Vorarlberger Landtag angenommen wurde. Diese Technik rettet Menschenleben!“, so der Grüne Verkehrssprecher Christoph Metzler und die Grüne Vizebürgermeisterin und Mobilitätsstadträtin Sandra Schoch über die mehrheitliche Zustimmung der Fraktionen, mit Ausnahme der ÖVP. Damit werden landeseigene LKW im Herbst nachgerüstet und neue Fahrzeuge müssen zukünftig darüber verfügen.

Immer noch unverständlich ist für Metzler die Ablehnung der Volkspartei. „Die Abbiegeassistenzsysteme für LKW sind technisch leicht realisierbar und retten Leben. Um diese Technik bei uns im Land einzusetzen, müssen wir nicht auf die Bundesregierung und die EU-weite Verpflichtung, die erst ab 2022 in Kraft tritt, warten!“, betont Metzler.

Der Beschluss im Landtag sei der richtige Weg, um in Vorarlberg vorbildlich Verantwortung zu übernehmen. „Damit zeigen wir im Land vor, dass es geht und schaffen auch für Gemeinden und Unternehmen Anreize ihren Fuhrpark auf Eigeninitiative mit Abbiegeassistenzsystemen auszustatten!“, so Schoch.

Einige innovative Firmen im Land hätten bereits nachgerüstet und nun ziehe das Land nach. „Mit elektronischen Abbiegeassistenten und Totwinkelwarner können tödliche Zusammenstöße mit FußgängerInnen und RadfahrerInnen verhindert werden. Wir Grüne stellen damit den Menschen in den Mittelpunkt!“, schließt Schoch.

Weitere Informationen finden Sie in der Downloadbox.​