gruene.at
Navigation:
am 17. Oktober

Mit Schwung in die neue Landtagsperiode!

Daniel Zadra, Eva Hammerer - Daniel Zadra als neuer Grüner Klubobmann und Eva Hammerer als dessen Stellvertreterin gewählt

„Die Landtagswahlen sind geschlagen. Mit dem historisch besten Ergebnis für uns Grüne in Vorarlberg. Und mit dem größten Stimmenzuwachs aller angetretenen Fraktionen von 1,8 Prozent! So starten wir beschwingt in die neue Legislaturperiode!“, freut sich der frischgewählte Klubobmann der Grünen, Daniel Zadra. Bei der heutigen konstituierenden Klubsitzung der Grünen wurde Daniel Zadra als Klubobmann und Eva Hammerer als dessen Stellvertreterin gewählt.

Neben den versierten Abgeordneten Vahide Aydin und Christoph Metzler präsentiert Zadra stolz die neuen Abgeordneten im Grünen Klub: Eva Hammerer, Juristin aus Hard und Nadine Kasper, Marketingspezialistin aus Vandans. Im Falle einer Regierungsbeteiligung komme noch Sandra Schoch und Bernhard Weber hinzu. „Ich freue mich, erfahrene Gemeindepolitiker*innen an Bord zu haben. Sie alle kämpfen mit Hartnäckigkeit, Klarheit und Konsequenz in ihren Gemeindegruppen seit Jahren für Grüne Anliegen“, so Zadra über das neue Team im Grünen Klub.

Die neue Stellvertreterin Eva Hammerer bedankt sich für die Wertschätzung und den Vertrauensvorschuss. „Als vierfache Mutter und Juristin bin ich es gewohnt, leistungsfähig und belastbar zu sein. Ich freue mich auf meine nächsten Aufgaben im Landhaus“, stellt sich die Vize-Klubobfrau vor.

Zadra, Jurist und Politikwissenschaftler, geht mit Dank und Respekt in die neue Rolle. „Ich sehe mich als Brückenbauer, nach innen zu meinem Team und nach außen zur Zivilgesellschaft“, so der neue Klubobmann. Selbst gebürtiger Bregenzer, lebt er in Lustenau und ist dort seit 2015 in der Gemeindepolitik aktiv. Neben seiner fünfjährigen Erfahrung als Landtagsabgeortneter bringt Zadra berufliche Erfahrung als Projektmanager bei der Caritas Auslandshilfe mit. Dort war er unter anderem für die Koordinierung der Bauarbeiten des größten Inklusionszentrums im Kaukasus zuständig.

„Ich gehe mit großer Freude in die neue Landtagsperiode und bin mir sicher: Mit unserem hervorragenden, vielseitigen und dynamischen Team werden wir viel bewegen! Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam versetzen wir Bäume!“, schließt Zadra.​