Skip to main content

Eva Ham­mer­er

Landessprecherin | Klubobfrau | Landtagsabgeordnete | Sprecherin für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Justiz, Asyl, Finanzen und Entwicklungspolitik

BERUFLICHER WERDEGANG

  • ab März 2022 Klubobfrau der Vorarlberger Grünen
  • ab Juni 2021 Landessprecherin der Grünen Vorarlberg
  • 2015-2022 Gemeinderätin in Hard
  • 2010-2012 Rechtsanwaltsanwärterin
  • 2009-2010 Rechtspraktikantin

BILDUNGSWEG

  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften (Mag.iur. 2009), Universität Innsbruck
  • BORG Egg
  • Bundesgymnasium Gallusstraße, Bregenz
  • Volksschule Lauterach
"Die gemeinsame Schule bietet bei Weitem mehr Chancen der Entfaltung und Förderung als das herkömmliche Schulsystem der zu frühen Trennung. Sie ist in vielen fortschrittlichen Ländern bereits selbstverständlich und zeigt sich als wesentliches Glied gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dort wollen wir auch in Vorarlberg und Österreich hin."
Eva Hammerer

Meine Politik

Als Mensch, Juristin und grüne Politikerin treibt mich der Wunsch an, die Welt zu einem besseren Ort zu machen – ob durch sozialen Ausgleich oder Umweltschutz. Neben dem Erhalt und Schutz unseres Planeten liegt mir der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft am Herzen. Ein Schlüsselinstrument für Gerechtigkeit ist ein Bildungssystem, in dem alle die gleichen Chancen haben.

 

Bildung beginnt schon im Kleinkindalter, wenn die wichtigsten Weichen für den Spracherwerb gestellt werden. Die gemeinsame Schule und die Ganztagsschule tragen dazu bei, allen die gleiche Förderung zukommen zu lassen. Der Bildungsweg unserer Kinder soll ein gemeinsamer sein – ohne Stolpersteine für die Mädchen und Buben aus finanziell schwachen oder weniger gebildeten Familien oder für Kinder mit Einschränkungen. Kreativer Unterricht, gesundes Essen, Bewegung und Sport sollen die Entfaltung der Kinder unterstützen und sie zu starken, lebensfrohen Menschen heranwachsen lassen.

 

Unsere Kinder werden einmal gemeinsam die Last der großen Zukunftsfragen auf ihren Schultern tragen. Ihr Zusammenhalt ist ebenso wie eine nachhaltige und ökologische Wirtschaft maßgeblich für eine glückliche, gerechtere Zukunft. Ich kann mir kein sinnvolleres Engagement vorstellen als das für unsere Kinder und ihre Chancen.

1
2
3
4
5
6
7
8